Startseite | Bastelideen für Zwerge | Basteln beim Kindergeburtstag
© Kzenon / Fotolia.com

Basteln beim Kindergeburtstag

« Tolle Bastelideen für gelungene Kindergeburtstagspartys »

Auch schon aufgeregt? Es ist wieder soweit: Der Kindergeburtstag steht vor der Tür! Je älter Ihr kleiner Sonnenschein wird, desto intensiver wird dieses grosse Ereignis wahrgenommen. Während der erste und zweite Geburtstag eher im Kreise der Familie gefeiert wurde, rückt mit dem vollendeten dritten Lebensjahr etwas ganz Neues ins Rampenlicht: Eine echte Kindergeburtstagsfeier mit allem drum und dran.

Basteln am Kindergeburtstag – Vorüberlegungen

Tolle Musik, leckerer Kuchen, eine wunderschöne Dekoration und natürlich Spiele gehören dazu. Ein besonderes Highlight setzen Sie, wenn Sie mit den Kleinen gemeinsam etwas basteln. Das hat den Vorteil, dass am Ende jedes Kind eine kleine Erinnerung mit nach Hause nehmen kann.

Basteln am Kindergeburtstag macht nicht nur den Kindern Spaß
© Robert Kneschke / Fotolia.com

Da gilt es natürlich sich im Vorfeld ein paar Gedanken zu machen, was mit den Kleinen kreiert werden kann. Als allererstes braucht es ein paar Bastelideen. Denn diese sind schliesslich die Grundlage, um passende Bastelmaterialien kaufen zu können.

Bastelideen zum Kindergeburtstag

Findet die Feier unter einem bestimmten Motto statt, dann bieten sich entsprechende Bastelideen an. Echte Prinzessinnen beispielsweise freuen sich über schöne Perlenketten und Armbänder. Anders sieht das schon bei kleinen Piraten aus. Hier können Tücher bemalt oder auch Schatzkisten gestaltet werden.

Basteln eignet sich sehr gut für eine Geburtstagsfeier mit einem Motto
© Karin & Uwe Annas / Fotolia.com

Selbst wenn die Feier unter keinem Motto steht und es eine bunt gemischte Truppe sein wird, gibt es viele weitere Bastelideen für den Kindergeburtstag:

  • Windspiel anfertigen
  • T-Shirts gestalten
  • Traumfänger basteln
  • ein grosses Freundschaftstuch anfertigen

Inwiefern die Kinder davon alles allein basteln können, hängt natürlich vom Alter ab. Achten Sie daher darauf, ein paar Dinge im Vorfeld gut vorzubereiten. Besonders bei etwas schwierigeren Projekten, wie einem Windspiel oder dem Traumfänger, genügt es, wenn die Kinder die Elemente auffädeln und Sie das Grundgestell bereits im Vorfeld fertiggestellt haben.

Bedenken Sie, dass Sie zum Basteln mit Kindern etwas mehr Werkzeug und Zubehör benötigen, als sonst. Auch dies sollte vorab organisiert werden. Hier eine kleine Auswahl:

Motivperlen Dino Motivperlen "3D Bär"

Bastelideen – Inspirationen für den Kindergeburtstag

Nachdem einige Ideen bereits genannt wurden, erfahren Sie nun im Folgenden etwas detaillierter, wie Sie diese einfach und unkompliziert umsetzen können. Eine klare Altersempfehlung ist schwer auszusprechen. Dies hängt in erster Linie von der Entwicklung des jeweiligen Kindes ab. Allerdings können bereits die Kleinsten sehr gut Perlen auffädeln, so dass schon viel Freude beim Basteln am Kindergeburtstag garantiert ist.

Hier nun eine kleine Auswahl:

Perlenkette fädeln

Eine Perlenkette anzufertigen ist einfach und erfordert zudem nur wenig Aufwand. Sie benötigen lediglich:

  • Fädelschnüre
  • diverse Perlen (z.B.: Holzperlen, Linsenperlen, Rillenperlen und Motivperlen)

Holzperlen in verschiedenen Farben Linsenperlen in verschiedenen Farben

Bastelanleitung Perlenkette

  1. Legen Sie sich alle notwendigen Materialien bereit und geben Sie nun jedem Kind eine Fädelschnur für die Kette.
  2. Binden Sie das untere Ende mit zwei Sicherheitsknoten zusammen, so dass die Perlen nicht hinunterrutschen können.
  3. Nun dürfen die Kinder nach Herzenslust ihre eigene Perlenkette aus wunderschönen Holzperlen selber anfertigen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
  4. Achten Sie darauf, dass am Ende der Kette noch ausreichend Schnur zur Verfügung bleibt, um die Perlenkette zu verschliessen. Verzichten Sie auf komplizierte Verschlüsse und lassen Sie die Ketten so lang werden, dass diese bequem über den Kopf gezogen werden können.

geprägte Buchstaben auf Holzwürfeln

Tipp: Bei größeren Kindern können Sie gern zusätzlich Buchstabenwürfel anbieten, so dass die Kinder ihren Namen in die Kette integrieren können.

Schatzkiste gestalten

Während eine Kette mit Sicherheit eher die Mädchen begeistert, haben Buben mehr Freude daran, eine Schatzkiste zu gestalten. Egal ob Ritter oder Pirat. Eine solche Kiste kommt immer gut an. Sie benötigen folgende Bastelmaterialien:

  • kleine Holzkisten mit einfachem Klappdeckel
  • Tuschfarbe und Pinsel
  • diverse Holzperlen
  • Motivperlen
  • Fädelschnüre
  • Buchstabenwürfel
  • Naturmaterialien, wie Muscheln, Steine, Stöckchen und Blätter
  • Bastelleim

Fädelschnur

Bastelanleitung Schatzkiste

  1. Die Schatzkiste wird zunächst mit einer Wunschfarbe angestrichen. Nun ist ein wenig Geduld gefragt, denn die Farbe muss natürlich erst einmal trocknen. Überbrücken Sie die Wartezeit mit einem kurzen Spiel oder einem kleinen Snack.
  2. Jedes Kind sucht sich nun aus den unterschiedlichen Materialien jene aus, die es am liebsten auf die Kiste kleben und anbringen möchte. Sehr gerne werden hier natürlich die Namen der Künstler verewigt. Daher bieten sich Buchstabenwürfel immer gut an. Die Kinder können ihren Namen auffädeln und die Namenskette auf dem Deckel der Schatzkiste mit Bastelleim befestigen.
  3. Die weitere Gestaltung liegt ganz in den Händen der kleinen Künstler.
  4. Sie können unter anderen Holzperlen in einem bestimmten Muster anbringen oder mit anderen Perlen kombinieren.

Tipp: Nehmen Sie sich im Vorfeld etwas Zeit und fertigen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein Musterbeispiel an. Dies hilft den Gästen eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sie die eigene Schatzkiste gestalten können und alle sind motiviert beim Basteln zum Kindergeburtstag.

Freundschaftstuch gestalten

Hier ist viel Kreativität gefragt. Allerdings ist das auch eine Bastelidee für einen Kindergeburtstag mit unterschiedlichem Alter und zudem benötigen Sie nicht allzu viel Bastelmaterial. Für das Freundschaftstuch brauchen Sie:

  • Nuschelis in weiss oder in hellen Farben 60×60
  • Fädelschnüre
  • Buchstabenwürfel
  • Nadeln (grosse)
  • Stoffmalstifte

Nuscheli und gestaltbare Tücher

Bastelanleitung Freundschaftstuch

  1. Geben Sie zunächst jedem Kind ein Stofftuch. Als erstes verewigt sich jeder Gast mit seinem Namen auf dem Tuch. Das ist etwas tricky, funktioniert aber mit etwas Hilfestellung recht gut. Lassen Sie den Namen des Kindes mit den Buchstabenwürfeln „aufsticken“. Im Grunde genommen eine einfach Technik, wie Sie beim Nähen angewandt wird. Den ersten Buchstaben auf die gewünschte Stelle des Tuches legen und dann mit einem Faden befestigen. Mit den weiteren Buchstaben ebenso verfahren.
  2. Jetzt wird es bunt. Mit den Stoffmalstiften darf nun jedes Kind ein schönes Motiv, ein ganzes Bild oder einfach ein paar schöne Muster auf das Tuch zaubern.
  3. Damit aus den vielen, einzelnen Tüchern ein grosses Freundschaftstuch wird, sind Sie am Ende gefragt: Nähen Sie die Tücher nun zu einem grossen Tuch mit dicken Fädelschnüren zusammen. Am Ende halten Sie eine wunderschöne Erinnerung in den Händen.

Tipp: Neben dem grossen Freundschaftstuch bietet es sich an, dass jedes Kind gerne noch sein eigenes, kleines Tuch anfertigt, welches es sich dann mit nach Hause nehmen kann. So erhält jeder Gast eine schöne Erinnerung an das Basteln zum Kindergeburtstag.

Was gilt es beim Basteln mit Kindern zu beachten?

Sicherheit und Schutz gehen natürlich vor. Besonders der Umgang mit scharfen Gegenständen, wie beispielsweise der Schere oder den Nadeln bedürfen einer besonderen Aufmerksamkeit. Sollten es viele Kinder sein, die zur Feier geladen sind, können Sie das Basteln mit den Kindern auch in kleineren Gruppen veranstalten. Die eine Truppe tobt sich im Garten aus und die anderen sind kreativ.

Bastelset kreativ gross

Auf der anderen Seite gilt es an die Möbel und die Kleidung zu denken. Eine Schürze für die Kinder ist ebenso wichtig, wie eine schützende Decke auf dem Tisch. Dann steht dem Basteln zum Kindergeburtstag auch nichts mehr im Weg.