Startseite | Bastelideen für Zwerge | Osterdeko basteln
© JenkoAtaman / Fotolia.com

Osterdeko basteln

« Die schönsten Bastelideen zum Osterfest »

Im satten, grünen Gras schimmert etwas Buntes. Was kann das nur sein? Neugierig tapst Ihr kleiner Sonnenschein über die Wiese und entdeckt sein erstes Osternest. Ein wunderschöner Augenblick für Sie als Eltern und gewiss eine weitere unvergessliche Erinnerung. Der Osterhase war da! Bis es so weit ist, nutzen wir die Zeit, um und ein paar erste Gedanken über die passende Osterdeko zu machen und basteln diese einfach selbst!

Bunte Eier, frische Blumen und natürlich Hasen dürfen zu Ostern nicht fehlen

Kaum ein anderes Fest bietet derart viele und schöne Möglichkeiten, die eigenen vier Wände nach Herzenslust zu dekorieren und zu schmücken. Basteln Sie gemeinsam mit Ihren Kindern eine hübsche Osterdekoration. Die passenden Bastelideen dazu finden Sie hier. Wir geben Ihnen ein paar Inspirationen mit auf den Weg und zeigen, wie viel Freude so ein gemeinsames Osterbasteln bereiten kann.

Vielseitige Bastelideen rund um Ostereier

Kein Osterfest kommt ohne das Symbol der Fruchtbarkeit – das Ei – aus. Viele Familien entwickeln ihre eigenen Traditionen und finden im Laufe der Zeit ihre ganz persönlichen Vorlieben. Beginnen wir beim Osterbasteln mit dem Klassiker:

Vielseitige Bastelideen rund um Ostereier
© Konstantin Yuganov / Fotolia.com
  1. Gekochte Eier färben und gestalten

Bunte Eier gehören zu Ostern, wie Tannengrün und Kerzen zum Weihnachtsfest. Kochen Sie die gewünschte Menge an Eiern und färben Sie diese im Anschluss nach Ihren Vorstellungen. Es stehen Ihnen hierfür zig verschiedene Farben und Methoden zur Auswahl. Anschliessend können die Ostereier noch ein wenig verziert werden. Kleine Aufkleber, Stempel oder spezielle Stifte sind geeignet.

  1. Oder hübsch umwickeln

Wenn Sie die Eier nicht färben wollen und dennoch ein wenig Farbe auf andere Art und Weise einbringen wollen, dann versuchen Sie diese Variante: Nehmen Sie sich ein kleines Stück weichen Stoff. Wie beispielsweise von Nuschelis, und schneiden Sie daraus kleine Quadrate. Legen Sie das Ei hinein und führen Sie den Stoff oben zusammen. Nun noch mit einem dünnen Faden festbinden und schon sitzt das Ei in einer hübschen Hülle aus Stoff. Macht sich auch als Eierwärmer auf dem Frühstückstisch immer gut!

Nuscheli uni 60x60 apfelgruen Nuscheli uni 60x60 gelb

  1. Roh auspusten und bemalen

Zu einer richtig guten Osterdekoration gehören traditionell ausgepustete Eier, die von Kinderhand bemalt und gestaltet wurden. An diesem Tag gibt es Rührei, Spiegelei oder es wird ein Osterlamm gebacken. Die Eierschalen nun vorsichtig auf ein Stäbchen stecken und schon kann es losgehen. Mit Wassermalfarben entstehen kleine Kunstwerke. Neben einfarbigen Eiern sehen Exemplare mit kleinen Tupfern, Kreisen oder Linien auch stets hübsch aus. Hier dürfen Kinder ihre eigenen Vorstellungen umsetzen. Alternativ können Sie Eier aus Kunststoff beziehungsweise Styropor für die Allerkleinsten verwenden.

Tipp: Wenn Sie die Kunstwerke später in einer Eierpappe lagern, können Sie diese Osterdeko Jahr für Jahr wiederverwenden und selbstverständlich im nächsten Jahr neue Osterdeko basteln.

Der Osterstrauss – das Symbol für das Erwachen der Natur

Geht es darum, hübsche Osterdeko zu basteln, dann darf der Osterstrauss nicht vergessen werden. Diesen zu dekorieren gelingt auf ganz unterschiedliche Art und Weise. So können Sie die bemalten Ostereier an dünnen Fädelschnüren anhängen oder aber mithilfe dieser Bastelideen weitere Osterdekoration basteln, welche dann am Osterstrauss angebracht werden kann:

Osterstrauss
© Peter Hermes Furian / Fotolia.com

Ostereier aus Pappe als tolle Osterdeko

Eine von vielen Bastelideen, welche Sie mit kleinen Kindern ohne weiteres umsetzen können. Für die Pappeier benötigen Sie folgendes Bastelmaterial:

haekelperlen-apfelgruen haekelperlen-babyblau haekelperlen-lemon haekelperlen-weiss

Jetzt wird losgebastelt

  1. Zeichnen Sie auf der Pappe zunächst die Ostereier auf. Variieren Sie gern in der Grösse. Das bringt etwas mehr Lebendigkeit mit sich. Schneiden Sie nun Ihre Zeichnung aus.
  2. Nehmen Sie sich die Stoffe zur Hand und bekleben Sie die Pappen sowohl an der vorderen als auch an der hinteren Seite zunächst mit Stoff von der gleichen Farbe.
  3. Nun geht es um Kreativität. Sie können beispielsweise weitere Stoffstreifen aufkleben. Oder aber mit etwas Heisskleber Häkelperlen anbringen. Auch Fädelschnüre zur Gestaltung eignen sich hier wunderbar. Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf.
  4. Nun noch am oberen Ende eine Schnur befestigen und schon haben Sie ein weiteres Schmuckstück für den Osterstrauss.

Kleine Ketten aus Holzperlen

Ergänzend zu den Eiern zieren kleine Ketten aus Holzperlen den Osterstrauss. Fädeln Sie kurze und kleine Ketten. Verwenden Sie gern auch unterschiedliche Formen und Grössen. Helle Farben und Grüntöne sind ideal geeignet.

holzperlen-10-mm Holzperlen 12 mm Waldzauber lemon natur hell dunkelgruen

Fantasievoller Osterkorb – weitere Bastelideen für die Osterdeko

Osterdeko zu basteln beschränkt sich selbstverständlich nicht nur auf Eier. Der bei den Kindern so beliebte Osterhase darf natürlich zu Ostern nicht fehlen. Auch hier haben Sie wieder viele, wundervolle Möglichkeiten Osterdeko zu basteln, ohne grossen Aufwand zu betreiben. Wie wäre es mit einem hübschen Osterkörbchen mit einem Hasen?

Folgendes Bastelmaterial benötigen Sie nun:

  • 1 alter Holzkorb oder Spankorb
  • Pappe
  • Nuscheli
  • Fädelschnüre
  • Eierschalen
  • bunte Ostereier

Faedelschnur 1 Meter faedelschnur-gross-100m-rolle-1-5mm

Bastelanleitung:

  1. Nehmen Sie sich den Korb zur Hand. Kleiden Sie diesen dezent mit Stoffstreifen aus. Greifen Sie idealerweise auf Grüntöne zurück. Auch Fädelschnüre dürfen gern eingebunden werden.
  2. Im Inneren legen Sie etwas Ostergras aus. Darauf finden Eierschalen und bunte Eier ihren Platz.
  3. Gestalten Sie nun die Hauptperson: Den Osterhasen. Hierfür nehmen Sie sich eine einfache Vorlage zur Hand und zeichnen die Umrisse auf die Pappe. Schneiden Sie nun den Hasen entlang der Linien aus.
  4. Streichen Sie die Pappe mit brauner Farbe an und lassen das Ganze gut trocknen. Kleben Sie zwei schwarze Holzperlen als Augen auf und drei dünne, weisse Fädelschnüre als Schnurrhaare. Nase und Mund können gerne mit Hilfe von einem Filzstift aufgetragen werden.
  5. Platzieren Sie den Hasen nun mit in den Korb und schon haben Sie eine weitere Dekoration für das Osterfest kreiert.
Fantasievoller Osterkorb
© drubig-photo / Fotolia.com

Osterdeko aus Naturmaterialien

Geht es um das Bastelmaterial für die Osterdekoration, dann sollten Sie nicht auf Naturmaterialien verzichten. Diese verleihen eine angenehme Frische. Neben dem Osterstrauss bieten sich Moose, Gräser und natürlich Osterglocken an. Dekorieren Sie beispielsweise die Fensterbank, in dem Sie ein wenig Moos auslegen. Darauf drapieren Sie ein paar wenige, dünne Eierschalen und verzieren diese noch mit etwas Heu. Kleine Zweige stellen Sie zu einem kleinen Nest zusammen und legen ein weiches Tuch hinein. In dieses Nest passt abschliessend ein kleines Dekoküken oder ebenso ein Hase.

Osterdeko aus Naturmaterialien
© agneskantaruk / Fotolia.com

Der festlich gedeckte Tisch

Die wenigen Tage vor Ostern bereiten uns auf das eigentliche Osterfest vor. Am Ostersonntag heisst es dann, den Tisch festlich zu schmücken. Greifen Sie hier auf eine Mischung aus Naturmaterialien und einer Dekoration zurück, die Sie zuvor mit den Kindern basteln konnten. Unsere Idee:

  1. Legen Sie grüne Fädelschnüre um Gläser und Teller.
  2. Platzieren Sie mittig auf dem Tisch ein wenig Ostergras und Moos und drapieren Sie darauf ein paar Eierschalen.
  3. Legen Sie an jeden Platz ein buntes Ei. Egal ob gefärbt oder im hübschen Stoffkleid.
  4. Ergänzt durch pastellfarbene Servietten und dem wunderschönen Osterstrauss bietet diese Tafel alles, was Sie sich zu Ostern nur wünschen können.
Festlich gedeckter Tisch
© PhotoSG / Fotolia.com

Bastelideen rund um das Osterfest gibt es genügend. Lassen Sie Ihre eigenen Gedanken und Vorstellungen einfliessen und haben Sie viel Freude daran, die Osterdeko zu basteln. Wir wünschen gutes Gelingen.