Startseite | Geschenkideen für Zwerge | Baby Krabbeldecke mit Namen
© Anna Kowolik / Fotolia.com

Baby Krabbeldecke mit Namen

« Erste Spielwiese um die Welt zu entdecken »

Die Vorteile einer Baby Krabbeldecke liegen auf der Hand. Spielen, Schmusen, erste Krabbel- und Gehversuche – alles fällt Babys leichter auf einer schönen Decke. Ausserdem fällt man weicher.

In jedem Fall zählt die Baby Krabbeldecke zu der Erstausstattung dazu. Sobald das Baby längere Wachphasen hat, kommt sie direkt zum Einsatz. Bei einigen kleinen Windelträgern ist das meist schon um den zweiten Monat herum. Denn je älter Ihr Nachwuchs wird, desto weniger verbringt dieser mit Schlafen.

Die Neugier wächst und nur wach im Bettchen oder der Wiege zu liegen, wird auf Dauer langweilig.

Immerhin möchte Ihr Kind an Ihrem Alltag teilhaben. Noch sind Hausarbeiten und die einfachsten Arbeiten höchst interessant für Ihren Nachwuchs. Sie werden sehen, mit welch regem Interesse ein Baby all diese Dinge aufmerksam verfolgt.

Krabbeldecke als erste Spielwiese um die Welt zu entdecken
© st-fotograf / Fotolia.com

Die Vorteile der Krabbeldecken

Die spezielle Babydecke ist nicht einfach nur eine Decke. Sie ist weit mehr. Damit Ihr Kind nicht allein im Bettchen liegen muss, sondern mitten im Geschehen sein kann, bietet sie sich an. Da der Nachwuchs damit auf dem Boden liegt, sind Stürze nicht zu befürchten. Sie müssen mit einer Baby Krabbeldecke nicht ständig in unmittelbarer Nähe stehen. Sie können die Decke getrost im Wohnzimmer auslegen und ein paar Schritte weiter in der Küche das Essen zubereiten. Ihr kleiner Sonnenschein wird sich sehr wohl fühlen.

Er kann am Geschehen teilhaben und alles herum gut beobachten.

Darüber hinaus wird Ihr kleiner Windelträger mit Sicherheit hin und wieder Versuche starten, um sich auf den Bauch zu drehen. Selbst wenn er es schafft, liegt er aber äusserst weich auf der Babydecke.

babydecke-microfaser-giraffe-orange babydecke-microfaser-giraffe-gruen

Wie sollte eine gute Babydecke beschaffen sein?

Sie fragen sich gewiss, was eine gute Baby Krabbeldecke ausmacht. In erster Linie sollte diese leicht gefüttert, beziehungsweise gesteppt sein. Dies sorgt für eine gute Wärmeisolierung, wenn diese auf den Boden gelegt wird. Darüber hinaus sollte das Obermaterial weich sein, aber sie darf natürlich nicht fusseln. Daher sind Felle und Decken mit Wollfäden eher ungeeignet, um diese als Spieldecke zu verwenden. Zudem können gute Babydecken auch gewaschen werden.

Babydecke Microfaser mit Tiermotiv Baer KrabbeldeckeJede Mutter kennt das nach einer Weile nur allzu gut. Ab und zu kommt beim Spielen doch noch einmal ein kleiner Schwapp Milch nach oben. Alles kein Problem, wenn die Decke gewaschen werden kann. Auch die Grösse einer solchen Spieldecke ist nicht zu verachten. Ideal sind Masse um die 100 cm x 100 cm. Da hat der kleine Sonnenschein ausreichend Platz und Ihr Kind liegt nicht gleich auf dem kalten Boden, wenn er sich einmal gedreht hat. Neben all diesen praktischen Nutzen steht selbstverständlich auch die Optik zur Debatte. Eine Babykrabbeldecke sollte durchaus mit niedlichen Motiven versehen sein. Tierkinder beispielsweise kommen immer sehr gut an.

Ihr Kind wird mit zunehmenden Alter diese niedlichen Bilder bestaunen und sich an ihnen erfreuen.

Wie beschäftige ich mein Baby auf der Spieldecke?

Sobald die Wachphasen zunehmen und Ihr Kind am Tage deutlich aktiver wird, möchte es selbstverständlich auch ein wenig beschäftigt werden. Aber keine Angst! Babys benötigen recht wenig, da sie in erster Linie lernen – und das Tag für Tag. Es sind vor allem die Sinne, mit denen Ihr Kleines die Welt entdeckt. Hören, tasten, fühlen und schmecken stehen dabei ganz weit oben. Darüber hinaus muss die Motorik gefördert werden.

babydecke-wellness-fleece-bestickt-mit-name babydecke-wellness-fleece-bestickt-mit-motiv

Spielbogen

Oftmals üben die Kleinsten ganz instinktiv und trainieren die Muskulatur. Sie können dies noch bewusst fördern, indem Sie ein paar Anreize bieten. Ein solcher Anreiz ist beispielsweise ein Spielbogen. Dieser fördert die Greifmotorik der Hände und unterstützt Ihren kleinen Windelträger dabei, die Beinchen gezielt zu heben.

Baby auf Krabbeldecke unter Spielbogen
© lagom / Fotolia.com

Dabei haben Sie sogar die Möglichkeit, einen Spielbogen selber zu basteln. Ein Unikat, welches mit viel Liebe angefertigt wird.

Greiflinge, Rasseln Schiebetiere

Darüber hinaus sind kleine Greiflinge, Rasseln und auch Schiebetiere willkommene Gegenstände auf der Erlebnisdecke. Denn zu einer solchen wird die Krabbeldecke, sobald Ihr Kind bewusst darauf beginnt zu spielen.

Gemeinsam mehr Zeit verbringen

Nehmen Sie sich selbstverständlich gerne die Zeit und spielen Sie mit Ihrem kleinen Sonnenschein gemeinsam. Es bieten sich kleine Bücher an, die Sie gemeinsam auf der Decke anschauen können oder aber machen Sie doch ein wenig Musik.

Gemeinsam mehr Zeit verbringen
© Anna Kowolik / Fotolia.com

Es ist wichtig eine gute Mischung zu finden. Das heisst, dass Ihr Kind von Anfang an lernt sich sowohl allein auf der Krabbeldecke zu beschäftigen, als auch hin und wieder mit Ihnen gemeinsam Dinge zu entdecken. So werden Kleinkinder selbstständiger und fühlen sich dennoch nicht allein.

Spezielle Erlebnisdecken sind Reizüberflutung

Eine reine Erlebnisdecke, wie man sie neuerdings oft sieht, mit vielen Geräuschen, Knistern und Quietschen kann mitunter zu einer Reizüberflutung führen. Oftmals geben diese speziellen Decken auch Geräusche von sich, wenn es gar nicht erwartet wird oder gewollt ist. Hier ist es besser, wenn das Kind zurerst agiert und gezielt Geräusche erzeugt.

kuschelset-aus-decke-und-kissen-personalisiert

In der Krabbelgruppe mit der eigenen Spieldecke

Sie besuchen hin und wieder eine Krabbelgruppe oder treffen sich regelmässig mit frisch gebackenen Mamas? Dann nehmen Sie doch Ihre eigene Decke einfach mit dorthin. Ihr Kind wird sich freuen, etwas Vertrautes bei sich zu haben und es fühlt sich darauf meist sofort wohl, auch wenn die Umgebung zunächst neu und befremdlich wirkt.

Krabbeldecke mit Name Beispiel Luusbueb

Um Ihre Kuscheldecke von den anderen problemlos unterscheiden zu können, nutzen Sie die wunderbare Gelegenheit und lassen Sie die Baby Krabbeldecke mit dem Namen Ihres Kindes versehen. Nicht viele werden eine Baby Krabbeldecke mit Namen vorweisen können. Sie werden gewiss ein wenig Stolz empfinden und darüber hinaus können Sie sich immer sicher sein, die richtige Decke wieder mit nach Hause zu nehmen.

Geschenktipp für werdende Eltern: Krabbeldecke mit Namen

Es sind nicht ausschliesslich Mütter und Väter, die sich Gedanken um die Erstausstattung machen und darüber, was man zur Geburt schenken kann.

Babydecke aus Wellness-Fleece in verschiedenen Farben

Oftmals sind es die werdenden Grosseltern, die es kaum erwarten können, wieder ein kleines Bündel in den Arm zu nehmen. Viele suchen daher nach einem Babygeschenk, welches nicht nur nützlich erscheint, sondern auch noch eine liebevolle Botschaft mit sich bringt. Wie wäre es in diesem Zusammenhang damit, eine Krabbeldecke zu individualisieren?