Startseite | Bastelideen für Zwerge | Kinderwagenketten selber machen
© serg_vy / Fotolia.com

Kinderwagenketten selber machen

« Bastelgeschenke mit Persönlichkeit »

Bereits in den ersten Tagen nimmt Ihr Baby seine Umgebung sehr aufmerksam wahr. Alles ist neu und ungewohnt. Für einen Erwachsenen ist es manchmal recht schwer nachzuvollziehen, wie viele Eindrücke tagtäglich auf ein Baby einwirken. Während für uns alles wie selbstverständlich erscheint und längst vertraut ist, prasseln auf Ihren kleinen Sonnenschein immer wieder neue Reize ein.

Es dauert ein paar Wochen, bis Ihr kleiner Liebling sich in der neuen Welt zurechtfindet. Schliesslich dürfen Sie nicht vergessen, dass Ihr Neugeborenes die vergangenen Monate an einem wunderbaren Ort verbracht hat.

Es kannte weder Hunger, noch Durst und es hat niemals gefroren und alles war schön ruhig und gedämpft.

Lassen Sie Ihrem Nachwuchs daher ausreichend Zeit, bevor Sie sich die ersten Gedanken über Babyspielzeug oder andere Beschäftigungen machen.

Linsenperlen gross 14mm Holzperlen 12 mm Rillenperlen 10 mm

Nutzen Sie diese Zeit, um individuelle Geschenke selber zu machen. Bastelideen rund um das Thema Baby, sind beispielsweise Nuggiketten mit Motivperlen oder auch Kinderwagenketten mit Namen oder verschiedenen Perlen und Glöckchen.

Die ersten nützlichen Babyspielsachen

Kinderwagenketten

Bei den ersten Babyspielsachen handelt es sich um eine perfekte Kombination aus praktischem Nutzen und niedlichem Spielideen für die Allerkleinsten.

Wagenkette Kinderwagen Glitzerherzen türkis grün Wagenkette Kinderwagen Glitzerherzen rosa pink

Zu den ersten wichtigen Anschaffungen in diesem Bereich zählen ohne jeden Zweifel die Kinderwagenketten. Wenngleich der Name vermuten lässt, dass diese nur für den Kinderwagen genutzt werden können, erschliesst sich jedoch relativ schnell die Erkenntnis, dass diese speziellen Ketten durchaus recht vielseitig verwendbar sind.

Greiflinge und Nuggiketten

Darüber hinaus kommen Greiflinge und Nuggiketten in den ersten Monaten zum Einsatz. All diese Dinge haben einen nützlichen Aspekt und sind nicht nur als reine Spielsachen einzustufen. In erster Linie schulen sie die Motorik und bieten dem Kind einen visuellen Reiz. Die Nuggikette wird zu einem sehr wichtigen und auch unverzichtbaren Accessoire werden. Vertrauen Sie auf die Erfahrung von Eltern, die Stunden mit der Suche nach dem Nuggi zugebracht haben, weil dieser vom Windelträger einfach weggeworfen wurde.

Nuggikette Füsschen mint natur Nuggikette Eule mint braun

Besonders fatal sind solche Situationen, wenn Sie unterwegs sind. Mit der Nuggikette kann Ihnen all das erspart bleiben. Sie wird einfach an der Kleidung des Kindes befestigt und der Nuggi ist stets griffbereit.

Greifling Fussballclub nach Wunsch Greifling für Babys Füsschen natur braun

Mit dem Greifling ergänzen Sie die Sammlung der nützlichen Spielsachen. Egal ob unterwegs oder daheim. Der Greifling bereitet Ihrem Baby viel Freude. Vor allem dann, wenn Sie einen solchen Greifling selber gebastelt haben. Nutzen Sie die wunderbare Gelegenheit, Ihrem Kind ein so schönes Geschenk zu bereiten.

Ab welchem Alter empfiehlt sich das hängende Spielzeug für den Kinderwagen?

Es hängt meist von der ganz individuellen Entwicklung Ihres Kindes ab. Während einige Kleine mit drei Monaten noch kein echtes Interesse an Kinderwagenketten oder Greiflingen zeigen, gibt es durchaus auch Babys, die schon mit wenigen Wochen erste Greifversuche unternehmen und mit viel Aufmerksamkeit die Ketten bewundern.

3-Monate altes Baby unternimmt erste Greifversuche
© ivolodina / Fotolia.com

Sie kennen Ihr Kind am besten und können daher recht gut entscheiden, wann es Zeit wird für die erste Kette am Kinderwagen. Für den Fall, dass Ihnen jemand mit einer Kinderwagenkette ein schönes Geschenk bereitet, Ihr Baby allerdings noch nicht soweit ist, dann legen Sie diese einfach noch für eine gewisse Zeit beiseite. Der Zeitpunkt wird schneller kommen, als Sie jetzt vielleicht denken.

Wo kommen Kinderwagenketten zum Einsatz?

Sie können die Kinderwagenketten durchaus vielseitig verwenden. Natürlich kommen sie in erster Linie am Kinderwagen zum Einsatz. Sie spannen die Ketten von rechts nach links, so dass Ihr Baby die Kette nicht nur gut sehen, sondern auch danach greifen kann. Die bunten Motive und die unterschiedlichen Formen schulen zum einen die Motorik und zum anderen die Wahrnehmung. Wenn Ihr Liebling beim Spaziergang nicht schlafen möchte, dann kann es sich mit der Kinderwagenkette wunderbar beschäftigen.

Wagenkette Kinderwagen Baerchen Wagenkette Kinderwagen 3D Baerchen

Besonders in den ersten Monaten üben diese bunten Gegenstände eine magische Anziehungskraft auf den kleinen Windelträger aus. Sie können die Kette auch an der Babyschale befestigen. Bei längeren oder auch kürzeren Fahrten mit dem Auto kann die Wagenkette Ihren kleinen Sonnenschein ein wenig beschäftigen. Zu guter Letzt kann die Kinderwagenketten ebenfalls an der Babywippe befestigt werden. Es empfiehlt sich also durchaus, mehrere zu besitzen, dann können diese vielfältiger eingesetzt werden.

Wagenkette Eulen Wagenkette Kinderwagen Eulen mit Glitzersternchen

Wenn Sie die Kette selber machen, dann haben Sie darüber hinaus die wunderbare Gelegenheit nicht nur verschiedene Motive und Farben verwenden zu können, sondern auch ganz individuell passende Längen anzufertigen. Neben der Motorik fördern diese Spielsachen die Wahrnehmung vom Kind. Die unterschiedlichen Formen machen die einzelnen Bestandteile interessant. Darüber hinaus sind Elemente, wie Glöckchen, welche zusätzlich für ein kleines akustisches Signal sorgen.

Wie kann man Kinderwagenketten selber machen?

Scheuen Sie sich nicht davor, eine Kinderwagenkette selber zu machen. Auch wenn Sie damit noch keine Erfahrung gemacht haben. Aller Anfang muss nicht immer schwer sein. Beginnen Sie zunächst mit kleineren Ketten, wie beispielsweise einem Greifling oder einer Nuggikette. Verwenden Sie bei den ersten Versuchen noch nicht zu viele, verschiedene Bastelmaterialien und üben Sie sich erst einmal in der Anfertigung.

Sie werden sehen, dass es kein Zauberwerk ist, eine Kette selber zu machen. Lassen Sie Ihrer Fantasie gerne freien Lauf und probieren Sie sich zunächst aus.

Eine einfache Schritt-für-Schritt-Einleitung sehen Sie im Video:

Vielfalt, Individualität und eine persönliche Note

Egal ob Greifling, Kinderwagenkette oder Nuggikette. Wenn Sie diese Spielsachen selber machen, haben Sie die Möglichkeit, etwas ganz Individuelles zu erschaffen.

Dank der vielfältigen Auswahl an tollen Bastelmaterialien stehen Ihnen schier unbegrenzte Variationen zur Verfügung.

Nutzen Sie ruhig Buchstabenwürfel, Glöckchen oder Motivperlen, um Ihre ganz eigene Kette zu kreieren. Die Buchstabenwürfel eignen sich wunderbar, um den Namen von Ihrem Baby einzuarbeiten. Somit erhält das Gebastelte eine ganz persönliche Note.

Ein Geschenk der besonderen Art und Weise

Es sind natürlich nicht immer die Mamas und Papas, die sich über Bastelideen für die Kleinsten informieren wollen. Auch Omas und Opas, Freunde und Bekannte möchten dem neuen Erdenbürger etwas schenken, das eine persönliche Note hat. Abgesehen von der Erstausstattung und vielen anderen, nützlichen Dingen, sind es doch vor allem die persönlichen Geschenke, die mit viel Liebe selber gemacht wurden, die am Ende Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Wagenkette Kinderwagen Sterne Regenbogen Wagenkette Kinderwagen Wald

Bestellen Sie doch einfach im Shop das passende Bastelmaterial und nehmen Sie sich die Zeit, eine Kinderwagenkette, eine Nuggikette oder auch einen Greifling ganz nach Ihren Vorstellungen zu basteln. Oftmals kommen die besten Bastelideen übrigens, wenn das Bastelmaterial vor ihnen liegt und Sie einfach loslegen können.